Brushpens – Jeder hat sie schon auf Instagram gesehen, überall spricht man von ihnen – Pinselstifte, der neue Trend zum Thema Hand Lettering und Kalligraphie. Das sind also meine liebsten Brushpens, wenn ich gerade nicht zur Feder greife!

Brushlettering, Kalligraphie, Brush Lettering, Typography, Typo, Pinselstifte, Pinselschrift, Hand Lettering,

Was aber ist das Besondere an Pinselstiften oder den sogenannten Brush Pens?

Pinselstifte zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine flexible, drucksensible Spitze besitzen, das Schriftbild soll also den Stil eines Pinsels imitieren. Natürlich kannst Du für diese Schriftart auch einen ganz normalen Rundpinsel (mit einer dünnen Spitze) verwenden, was ich in vielen Fällen auch im Berufsalltag mache, aber dennoch gibt es tolle Stifte auf dem Markt, deren Anwendung einfach Spaß macht und praktisch ist, denn die Farbe ist ja bereits im Farbtank.

Für diese Werbung bekomme ich übrigens nichts, es ist eine reine persönliche Empfehlung, das ist ja auch immer gut zu wissen!

Pinselstifte sind dafür gemacht, dass man auf die Spitze aufdrücken darf.

Viel zu oft sind meine Workshopteilnehmer zögerlich, weil sie denken, dass die Spitzen bei stärkerem Druck zerstört werden, aber erst der Druck sorgt für die schönen, kontrastreichen Striche. Ohne Druck werden mit diesen Brush Pens zarte, dünne Linien ermöglicht und mit viel Druck entstehen starke, dickere Strichstärken. Einfach ein Genuss!

Ein ganz wichtiger Hinweis aber zu der Anwendung:

Verwende unbedingt glattes Papier, denn die Spitzen vertragen keine Aquarellpapiere oder Papiere mit einer Struktur. Auf diese Weise werden die Spitzen schneller abgerieben und können weniger lang feine Linien schreiben, was ja gerade den schönen Reiz ausmacht.

Pinselstifte leben vom Kontrast!

Anbei also meine 3 Lieblinge, die ich sehr gerne weiterempfehlen kann:

1. Der Stift für alle Fälle, wo meine Feder versagt

Der Tombow Fudenosuke (hart) kommt bei allen Fällen zum Einsatz, wo meine Feder nicht schreiben kann, z.B. weil das Material zu saugfähig ist für normale Tusche. Ich mag diesen Pinselstift besonders, weil er der Kalligrafieoptik sehr nahe kommt. Da die Pinselspitze hart ist, zögert man zu Beginn gerne mit dem Druck, aber hier ist der Druck ganz besonders wichtig für den Effekt!

Brushlettering, Kalligraphie, Brush Lettering, Typography, Typo, Pinselstifte, Pinselschrift, Hand Lettering, Tombow Fudenosuke hard

Brushlettering, Kalligraphie, Brush Lettering, Typography, Typo, Pinselstifte, Pinselschrift, Hand Lettering,

2. Der Pinselstift, der wirklich ein Pinsel ist

Als ich vor Jahren zum ersten Mal den Brush Pen von Pentel gesehen habe, musste ich zweimal hinschauen. Ist das wirklich ein Pinsel? Mit Farbtank? Und das gibt es? Ich war fasziniert und wollte diesen Pinselstift gleich ausprobieren! Und in der Tat, es macht viel Freude, die Haare wie ein Pinsel über das Papier gleiten zu lassen. Eine Mischung aus Filzstift und Pinsel – wo gibt es das?
Allerdings eignet sich dieser Pinselstift nicht für kleinere Texte oder Anfertigungen, da das Schriftbild sehr groß und ‘grob’ ausfällt. Aber genau das möchte ich bei einigen Letterings: Eine freche, grobe Optik – dafür ist dieser Pinselstift gemacht!

Brushlettering, Kalligraphie, Brush Lettering, Typography, Typo, Pinselstifte, Pinselschrift, Hand Lettering, Pentel

Brushlettering, Kalligraphie, Brush Lettering, Typography, Typo, Pinselstifte, Pinselschrift, Hand Lettering,

Produkte von Amazon.de

3. Der Aquarell-Pinselstift, der mehr kann, als man denkt

Dieser Pinselstift (Made in Germany, genauer gesagt im Schwarzwald!) ist ein Vielkönner! In der Farbe Schwarz ähnelt er im Schriftbild ein wenig dem Pentel Brush Pen, aber er besitzt eine Faserspitze (Keine Haare) und die Farbe ist wasserbasiert. Das bedeutet, dass die Farbe dieses Pinselstifts mit Wasser verdünnt werden kann oder besondere Effekte möglich sind. Es gibt unzählige Farben auf dem Markt und in der Kombination mit Wasser können tolle Farbverläufe erschaffen werden, selbst das kolorieren im Aquarellstil ist möglich! Ich mag den Aqua Pump Softliner auch deswegen, weil so unterschiedliche Strichstärken erzeugt werden können!

Brushlettering, Kalligraphie, Brush Lettering, Typography, Typo, Pinselstifte, Pinselschrift, Hand Lettering, Molotow Aqua Pump Softliner

Brushlettering, Kalligraphie, Brush Lettering, Typography, Typo, Pinselstifte, Pinselschrift, Hand Lettering, Molotow

Diesen Monat hat auch meine Brushpen Challenge für den April gestartet und wer Lust hat, kann dann gleich den Einsatz dieser besonderen Pinselstifte zuhause testen!!
Brushlettering Challenge Kalligraphie
Dein Schreiberling Jeannette
Anmerkung: Die Links zum Erwerb der Stifte führen zu Amazon und sind Affiliatelinks, was bedeutet, dass ich ein klein wenig daran verdiene, wenn Du über diese Links bestellen solltest. Du bezahst aber auf keinen Fall mehr, das ist die Hauptsache!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.