Ihr macht mich sprachlos. Hätte mir jemand zu Beginn des Jahres erzählt, was mich alles in 2014 erwartet, nein, ich hätte es nicht geglaubt.

Alte Freundschaften stehen in neuer Blüte, neue tolle Menschen durfte ich kennenlernen und auch die Kalligrafiefeder wurde zu einem kostbaren Begleiter, die mir ganz neue Türen geöffnet hat. Dieser Blog wurde geboren und -ja- auch meine aktive Instagramliebe begann vor noch nicht allzu langer Zeit. Diese ganzen Schritte eröffnen ein kleines neues Kapitel in meinem Leben und machen mich so dankbar, denn letztes Jahr war das alles noch so weit weg und unvorstellbar für mich. Aber Träume sind dazu da, dass man sie lebt. Manchmal heißt das, mutig zu sein. Manchmal, Geduld zu haben.

Ich liebe den Kontakt zu Euch und den Austausch, der mich stets zu neuen Ideen anregt. Möge das kommende Jahr voller Inspiration für uns alle sein.

Gott behüte Euch, Jeannette

Dankeskarte

4 thoughts on “Und alles ward neu”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.